Corona, Corona

Die Hamburger Kinos sind auf Beschluss des Hamburger Senats* bis zum 14. Februar geschlossen. Bis auf noch nicht absehbare Zeit, müssen alle Vorführungen bei uns ausfallen. Wir hoffen, euch bald wieder Filme zeigen zu können.

Die Besatzung vom 3001.

 

* Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus der Hamburgischen Landesregierung, zuletzt geändert durch Verordnung vom 21. Januar 2021.

Wenn ihr uns weiterhin direkt unterstützen wollen solltet, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen könnt ihr über die unten genante IBAN direkt an uns spenden, oder ihr erwerbt eine 10er-Karte (80€/ 50€ erm.). Bei beiden Optionen überweist ihr an das gleiche Konto, im Zweck gebt ihr entweder „Spende“ oder „10er-Karte“ an. Bei letzterem schreiben wir euch dann auf unsere Liste und sobald wir unsere Türen wieder öffnen, könnt ihr die Karten persönlich bei uns an der Kasse abholen. Eine Kombination aus beiden Optionen ist natürlich auch möglich.

Kontoinhaber: 3001 KINO

IBAN: DE43 2003 0000 0003 3274 18 (DE43200300000003327418)

 

Die Besatzung vom 3001.

3001 KINO Tipp:

Was tun, wenn die Kinos zu sind? Es gibt online manches zu sehen, das uns im Kino jetzt fehlt. Hier sind unsere Empfehlungen:

Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival Hamburg

Eröffnung Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival Hamburg

Das Eröffnungsprogramm ist am 17. Januar von 15 bis 20 Uhr gratis abrufbar. Eigentlich zaubern wir nach dem Filmprogramm eine große Spiel- und Bastelparty ins Kinofoyer, doch diesmal kreiert ihr vielleicht euer ganz privates Kino mit selbstgemachtem Popcorn, Apfelschorle und Bastelmaterial. Wer möchte, meldet sich ganz schnell bei uns und bestellt gratis das exklusive Bastelset zur Eröffnung. Meldet euch unter Kinder(at)shortfilm.com Und bitte eure Postadresse nicht vergessen.

Einfache Online-Tickets

Alle neun Wettbewerbsprogramme werden über die Online Plattform Kultur Server e.V. buchbar und zu sehen sein. Tickets können dort ab dem 15. Januar gebucht werden. Vor den einzelnen Programmblöcken wird es je ein kurzes Video als Einleitung und im Anschluss ein kurzes Impulsvideo zur Nachbereitung der gesehenen Filme geben. Fremdsprachige Kurzfilme wurden vorab in deutscher Sprache eingesprochen. Das Programm ab 14 Jahren ist deutsch untertitelt. Einigen der Filmemacher*innen haben wir zuvor Fragen gestellt, und die Antworten werden wir euch natürlich nicht vorenthalten. So kommt ein bisschen internationales Festivalflair direkt in eure Wohnzimmer …

Ticketpreise für Einzelbuchungen:

  • 6 Euro:
    “Einzelticket” (1 Kind+1 Erwachsener)
  • 10,- Euro:
    “Familienticket” (ab 3 Personen

Das neue Evangelium online sehen

Milo Raus kraftvolles politisches Passionsspiel das neue Evangelium ist seit dem 17. Dezember im Video On Demand bei CVod zu sehen.
Die Kinos werden hierbei am Erlös beteiligt, das digitale Ticket kostet 9,99 € und gibt es hier.

Der Verleih Salzgeber Medien zeigt jetzt Michael Venus' Heimathorrorfilm als Video on Demand – im Salzgeber Club und auf den Homepages vieler Kinos, die den Film ansonsten gespielt hätten. Die Kinos werden zu 50% an den Einnahmen beteiligt – auf dass wir bald wieder Filme und auch SCHLAF auf der großen Leinwand sehen können!

Specials