Rabauken-Kino

Wall•E - Der letzte räumt die Erde auf

Reservierung nur über schule@3001-kino.de

Die Menschen haben die Erde erst ruiniert und dann verlassen. Wall•E, eine autonom arbeitende Müllpresse, räumt den Planeten seit 700 Jahren auf, ohne dabei so recht voranzukommen. Dann taucht ein Robotermädchen namens Eve auf, um herauszufinden, ob es wieder biologisches Leben auf der Erde gibt. Wall•E ist hin und weg und verliebt sich sofort. Er reist mit ihr auf das Riesenraumschiff, auf das die Menschen sich zurückgezogen haben.

Animation, Anti-Kriegs-Satire; Deutsche Fassung
Regie: Andrew Stanton
USA 2008, 98 Min.

Typische Altersgruppe: ab 3. Klasse

Fächer: Sachkunde, Naturwissenschaften, Informatik, Lebenskunde, Ethik, Deutsch, Kunst

Themen: Robotik, Künstliche Intelligenz, Automatisierung, Technikherrschaft, Umwelt, Zukunft der Menschheit

Begleitmaterial:

Viki-Wissenschaftsjahr-2019-Filmheft-WALL_E.pdf